Die Suche ergab 9 Treffer

von mariaboiler
So 25. Mär 2018, 12:54
Forum: Markus Gabriel
Thema: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt
Antworten: 886
Zugriffe: 841107

Re: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt

(...) Das ist immerhin ein interessanter Gedankengang, der das jeweils erlebte Phänomen in den Vordergrund rückt und die Theorien darüber in die 2.e Reihe schiebt. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich verstehe, was du damit meinst. Die Überlegungen Gabriels fragen - nach meinem eigenen Verständnis...
von mariaboiler
Fr 16. Mär 2018, 13:04
Forum: Markus Gabriel
Thema: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt
Antworten: 886
Zugriffe: 841107

Re: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt

Aber das Thema bleibt spannend und ich werde einfach weiterlesen. Welche Aspekte führen denn dazu, dass du weiter liest? Was macht das Thema weiter spannend für dich. Du hast ein paar Einwände formuliert. Vielleicht kannst du auch erläutern, wo du die positiven Aspekte siehst :-) In erster Linie sc...
von mariaboiler
Do 15. Mär 2018, 12:16
Forum: Markus Gabriel
Thema: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt
Antworten: 886
Zugriffe: 841107

Re: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt

Soweit ich weiß,, haben vier User*innen jetzt Sinn und Existenz! Wir sollten vielleicht die Einleitung (das sind doch so 30-40 Seiten, oder?) gemeinsam durchgehen und diskutieren! Hart am Text sozusagen. Zumindest ich werde das jetzt kein weiteres Mal lesen, bin aber bereit, wäre erfreut und würde ...
von mariaboiler
Sa 10. Mär 2018, 19:09
Forum: Markus Gabriel
Thema: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt
Antworten: 886
Zugriffe: 841107

Re: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt

Die formale und inhaltliche Ähnlichkeit sind frappant :) Sein ist offenbar kein reales Prädikat, d. i. ein Begriff von irgend etwas, was zu dem Begriffe eines Dinges hinzukommen könne. Es ist bloß die Position eines Dinges, oder gewisser Bestimmungen an sich selbst. Im logischen Gebrauche ist es le...
von mariaboiler
Sa 10. Mär 2018, 18:31
Forum: Markus Gabriel
Thema: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt
Antworten: 886
Zugriffe: 841107

Re: Markus Gabriel - Warum es die Welt nicht gibt

Ich möchte mich bei allen Diskutierenden, besonders aber dem Threadstarter, für die engagierten und hochinteressanten Beiträge bedanken. Ihr alle habt mir einen Autor, den ich sonst eher ignoriert hätte, so spannend gemacht, dass ich mir "Sinn und Existenz" besorgt habe: und nach Lesen der ersten Se...
von mariaboiler
So 4. Mär 2018, 20:58
Forum: Dauerläufer
Thema: Philosophischer Humor und Anekdoten
Antworten: 44
Zugriffe: 40841

Re: Philosophischer Humor

Neulich gehen Plato und ein Schnabeltier in eine Bar. Der Barmixer schaut den Philosophen stirnrunzelnd an, worauf er antwortet: "Was soll ich sagen? In der Höhle hat sie viel besser ausgesehen."

(Entnommen aus: "Platon und Schnabeltier gehen in eine Bar. Philosophie verstehen durch Witze")
von mariaboiler
Sa 3. Mär 2018, 10:36
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: Kaffeestübchen
Antworten: 9843
Zugriffe: 4813833

Re: Kaffeestübchen

Offensichtlich gibt es auch etwas zu verlieren, wenn man verliert. Aber sag' mal, was eigentlich gibt es zu verlieren? An dieser Frage bin ich eben wirklich hängengeblieben. Nehmen wir die Situation, es ginge um einen philosophischen Disput mit dem Schlagabtausch von Argumenten. (...) Der Varianten...
von mariaboiler
Mi 31. Jan 2018, 17:00
Forum: Lesethreads
Thema: George Berkeley: "Ueber die Principien der menschlichen Erkenntniss"
Antworten: 19
Zugriffe: 32730

Re: Berkeleys Meisterargument

Wie immer man die Ontologie Berkeleys beurteilen mag - meine Lektüre einiger Textabschnitte von ihm ist schon recht lange her, aber wenn er nicht explizit darüber geschrieben hat, dass die physikalischen Objekte Gedanken bzw. Ideen Gottes seien und nur durch diesen Umstand die Konstanz und allgemein...
von mariaboiler
Mo 29. Jan 2018, 00:24
Forum: Theorie der Gesellschaft
Thema: Gibt es eine Demokratie ohne Kapitalismus?
Antworten: 285
Zugriffe: 198060

Re: Gibt es eine Demokratie ohne Kapitalismus?

Wenn wir beim Stichwort gesteigerter Lebenserwartung sind: Ich bin ja jetzt gelinde gesagt nicht unbedingt ein Freund von Mao tse-tung, aber zwischen 1958 und 1981 stieg die durchschnittliche Lebenserwartung in China innerhalb von 23 Jahren von 35 auf 68 Jahre (siehe z.B. http://www.phil-fak.uni-ko...