Die Suche ergab 1039 Treffer

von Nauplios
Sa 27. Feb 2021, 20:05
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Die Frage ist hier nun: woher weiß Gabriel, dass seine Behauptung wahr sei, wenn das Gegenteil dieser Behauptung genau so erscheinen kann? :-) Welchen privilegierten Zugang zu den Dingen und Sinnstrukturen hat Gabriel denn, damit er zu solchen EInsichten gelangen kann? Ich vermute mal keine anderen...
von Nauplios
Sa 27. Feb 2021, 19:55
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Löschen geht nicht mehr.

Meine Bitte an die Moderation: Löschung meiner Beiträge von 17.52 Uhr, 18.54 Uhr und 19.07 Uhr - allesamt wegen Fälschung.
von Nauplios
Sa 27. Feb 2021, 19:50
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Gabriel schreibt "die Welt, "das Sein", "die Realität" ... Nauplios schreibt "des 'Seins'" , "der 'Realität'", "der 'Wirklichkeit'" Damit habe ich die Anführungszeichen "falsch" gesetzt. Ich habe falsch "betont". Ach was, ich habe mich des Tatbestands der Fälschung schuldig gemacht. Ich hätte schrei...
von Nauplios
Sa 27. Feb 2021, 19:07
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Die landläufige Verwendungsweise all dieser Termini zeichnet sich ja gerade durch diese Tendenz zur "vereinheitlichenden Totalität" aus. Es sind potentielle Kandidaten für das Eine, für das Ganze. Die Formatierung und Spezifizierung von "Wirklichkeit" als Modalität liegt gleichwohl auch im Begriffsh...
von Nauplios
Sa 27. Feb 2021, 18:54
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Eine solche vereinheitlichende Totalität ist auch die Idee des "Seins", des "Kosmos", der "Realität", des "Universums" oder der "Wirklichkeit" Nicht zwingend. Schließlich ist das Universum bei Gabriel selbst der Bereich, der von den Naturwissenschaften untersucht wird. Das Universum ist nur dann ei...
von Nauplios
Sa 27. Feb 2021, 18:35
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Diese Position ist eine Position, die die Welt aus Bücher zu verstehen sucht. Sie ist etwa so wie Du sie beschreibst. Eine mit Gelassenheit sowohl Credit gebende als auch kritische hermeneutische Umkreisung des zu Lesenden. Ich akzeptiere Deine Position.. sie ist mir vertarut, und ich weiß auch das...
von Nauplios
Sa 27. Feb 2021, 17:52
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Ich verstehe das Anliegen von Markus Gabriel so, daß eines seiner Motive für die Sinnfeldontologie gegen die Verschränkung von Metaphysik und Ontologie gerichtet ist. Metaphysisch ist eine Ontologie dann, wenn sie mit Totalitäten für das eine Ganze arbeitet. Eine solche Vorstellung liegt zum Beispie...
von Nauplios
Sa 27. Feb 2021, 07:00
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Worum es Gabriel ja vor allem auch geht, ist die theoretische Entkopplung subjektiver "Vermögen" und deren Mitwirkung am Aufbau von Sinnfeldern und Existenz. Das ist ja das intendierte Neue am Neuen Realismus und die involvierte Frontstellung gegen Konstruktionsleistungen des Subjekts, eine Art ont...
von Nauplios
Fr 26. Feb 2021, 22:23
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

ps: Ich schreibe dazu nochmal etwas ausführlicher in deinem Thread "Wie im Himmel so auf Erden". Vielleicht wird dann etwas ersichtlich, was ich hier thematisch nicht so recht einordnen kann bzw. will, weil die in Richtung Religionskritik ginge. pps: Wenn man sich im Traum das Bein bricht, mag das ...
von Nauplios
Fr 26. Feb 2021, 20:37
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

In der realen Welt kommst Du selbst vor, du kannst also der Gans tatsächlich begegnen, weil sie in der selben Realität vorkommt. Ihr beide seid in das weltliche GESCHEHEN derart involviert, dass Du letztendlich erkennen musst, dass Du diese Welt nicht geschaffen haben kannst - du bist also nicht de...
von Nauplios
Fr 26. Feb 2021, 20:17
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Wirklichkeit hat im Gegensatz zu Realtät (realitas) einen Doppelsinn, bei dem man vorsichtig argumentieren muss. Denn zum einen findet sich in dem Begriff die Wirkung (Auswirkung) einer Sache - deshlab im Nachhinein . Gleichzeitig ist damit aber auch ein Wahrheitsanspruch gemeint - der sich schon i...
von Nauplios
Fr 26. Feb 2021, 14:36
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus
Antworten: 709
Zugriffe: 30412

Re: Realität und mögliche Verstehensweisen eines Neuen Realismus

Was mir aber wichtig wäre zu verstehen - denn genau das ist das letente Thema hier - ist, dass es da eine Realität (eine Wirklichkeit) gibt, an der sich Texte (und selbstverständlich gehören Gabriels Texte dazu, so wie jeder andere Text auch) messen lassen können, unabhängig davon wer da was heraus...
von Nauplios
Fr 26. Feb 2021, 01:50
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: en passant
Antworten: 33
Zugriffe: 7065

Re: en passant

Und sind wir bereit, über diese Schiendiskrepanz zwischen Gabriel und Blumenberg hinaus zugehen? Denn ich ahne was kommen wird. Und ich weiß auch, dass es gut sein wird. (...) Denn wir sehen ja, was passiert, wenn immer mehr Menschen das nicht mehr können. Soweit das Wir Deiner Frage mich einschlie...
von Nauplios
Do 25. Feb 2021, 20:58
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: en passant
Antworten: 33
Zugriffe: 7065

Re: en passant

"Wir entrinnen der Wirklichkeit nicht dadurch, dass wir uns täuschen oder getäuscht werden. Denn das Wirkliche ist dasjenige, zu dem wir nicht erfolgreich auf Abstand gehen können." (Markus Gabriel; Fiktionen ; S. 17) "Der Mensch als  animal symbolicum  ist ein auf Einsparung von Konfrontationen mit...
von Nauplios
Do 25. Feb 2021, 20:34
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: en passant
Antworten: 33
Zugriffe: 7065

Re: en passant

Von hier aus fällt auch noch ein Licht auf die Vorstellung, man habe es "in den Wissenschaften" - zählt die Philosophie zu "den Wissenschaften? - mit "Aussagen" - macht die Philosophie einzig "Aussagen"? - über Fakten - interessiert sich Philosophie einzig für Fakten - zu tun, deren methodologisches...
von Nauplios
Do 25. Feb 2021, 20:14
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: en passant
Antworten: 33
Zugriffe: 7065

Re: en passant

Im Grunde entspricht dies genau dem ursprünglichen Gedanken der Aletheia.. dem Entfernen des Überlagernden, dem Herunterreißen der Verhüllung, so dass das ursprüngliche nackt - der nackten Wahrheit gleich - vor einem steht. Doch so einfach, wie bei einem Text, der sich nicht "wehren" kann, ist das ...
von Nauplios
Do 25. Feb 2021, 01:54
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: en passant
Antworten: 33
Zugriffe: 7065

Re: en passant

Sehr gut! Etwas verliert im Laufe der Zeit seine Farbe, vergilbt. Dadurch wird etwas sichtbar, das vormals unsichtbar war, zum Beispiel das, was jetzt als Unter-Grund wieder besser lesbar wird. Oder indem sich ein zu dominanter Unter-Grund invisibilisiert, wird das Darüber-Liegende, das Über-Schreib...
von Nauplios
Mi 24. Feb 2021, 20:27
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: en passant
Antworten: 33
Zugriffe: 7065

Re: en passant

Manfred Sommer, der in Stift, Blatt und Kant der Frage nachgeht, inwieweit das Ziehen einer Linie - keiner roten Linie - "konstitutiv für unsere Existenz in der Welt" ist, verweist auf die notwendige Kontrastierung von Schrift auf Papier, damit sich Graphismen überhaupt abheben können von einem sie ...
von Nauplios
Mi 24. Feb 2021, 19:18
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: en passant
Antworten: 33
Zugriffe: 7065

Re: en passant

Denn es ist der Mythos, der diese Funktionsstelle besetzt. Vom Bösen erzählt der Mythos. Vom Bösen hat er Kluges zu berichten - dem einen zur Bewunderung, dem anderen zur Abstoßung. -
von Nauplios
Mi 24. Feb 2021, 19:15
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: en passant
Antworten: 33
Zugriffe: 7065

Re: en passant

"Wer sich tiefer in das Denken großer Kabbalisten zu versenken sucht, wird die Zwiespältigkeit der Empfindungen zwischen Bewunderung und Abstoßung selten los." (Scholem; a.a.O.; S. 134) Als erstes Fazit von achtzehn Seiten vorausgehender Bewunderung hat dieser Satz etwas Seltsames. Er entzündet sich...