Die Suche ergab 198 Treffer

von Groot
Fr 2. Dez 2022, 19:22
Forum: Philosophische Anthropologie und Lebensphilosophie
Thema: Indigenialität
Antworten: 14
Zugriffe: 145

Re: Indigenialität

Wieso muss mit dem Neuen das Verderben einhergehen? Sicher, es verwandeln sich Traditionen und vielleicht auch bestimmte und bestimmbare Perspektiven, aber ob dies gleich heißt es verderbe? Da wäre ich mir nicht sicher. Angenommen die "heile" Welt der Klassik (d.h. für den Moment "vor den Maschinen"...
von Groot
Di 1. Nov 2022, 21:26
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

14. Wir müssen also nur noch verstehen was denn eigentlich Information ist. Das wiederum hängt davon ab wie und wen man fragt. Der Physiker denkt an Ordnung. Der Biologe an Funktion. Der Psychologe an Kontext. Der springende Punkt ist der Übergang von Wissenschaften ohne zu solchen mit den Begriff ...
von Groot
Fr 14. Okt 2022, 14:19
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Jaaaa! Die große Frage -auch für mich- ist immer noch: Was ist eine Messung? Das Seiende, das sich kontingent weiß, er-mistt ein Sein, durch das es die Notwendigkeit von allem bestätigt -- bestätigt, weil die Messung ein winziges Objektives er-misst. Anders: Eine technische Messung misst etwas, das...
von Groot
Fr 14. Okt 2022, 14:07
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Dennoch bin ich mir sicher, dass es kein Zurück zu klassischen Theorien wie der ART geben kann. Im Gegenteil! Wieso ist das ein Rückfall? Ich dachte bisher, dass die ART sozusagen den Makrokosmos fasst, während die Quantentheorie den Mikrokosmos beschreibt. Der Mesokosmos ist in gewisser Weise nich...
von Groot
Do 13. Okt 2022, 18:02
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Trennung Information Wirklichkeit: Wenn man hier physikalisch strikt trennt. Ist man dann wirklich "Mensch"? Vielmehr erscheint doch dann die Technik und die Instrumentalität. Sowie der Unterschied zwischen technischer, natürlicher Sprache und formaler Logik oder Binärcode. Ich würde fragen, wo die ...
von Groot
Do 13. Okt 2022, 17:59
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

ZEILINGER: „ Information ist der Urstoff des Universums“ und „Wirklichkeit und Information sind dasselbe“. Das Problem, das Bohr und Feynman ansprechen, ist, dass die Quantenphysik zwar unglaublich exakt in Experimenten bestätigt wird und auch von sehr großer mathematischer Schönheit ist, aber dass...
von Groot
Mi 12. Okt 2022, 23:53
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Vorsicht, "Felder" sind keine Existenz, sondern es geht um Effektverteilung.
Das ist ein interessanter Gedanke. Felder als Effekt"expression" des Atoms.
von Groot
Mi 12. Okt 2022, 23:50
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Sie geschieht "überall". Also auch unterhalb dessen, was Groot als "Atomschwelle" bezeichnet. ich finde es eher kontraintuitiv, dass es "überall" geschieht. Denn im Geist kann ich keine Quanten entdecken. Ich sehe Quantenwirkung primär im Kern eines Atoms. In meinen Worten: Die physikalischen Felde...
von Groot
So 9. Okt 2022, 16:41
Forum: Philosophische Anthropologie und Lebensphilosophie
Thema: Personale Identität
Antworten: 44
Zugriffe: 1455

Re: Personale Identität

Aber was heißt/bedeutet das: Mit sich identisch bleiben? WAS genau ist da WOMIT identisch? Wie lauten die Zuschreibungen, die das Wort "Identität" auf den Begriff bringen? Der Eigenname mit sich selbst. Der Leib verändert sich, aber als Körper identifiziert man sich in jedem Moment mit sich selbst....
von Groot
Sa 8. Okt 2022, 20:11
Forum: Philosophische Anthropologie und Lebensphilosophie
Thema: Personale Identität
Antworten: 44
Zugriffe: 1455

Re: Identität

Erstens ist der Körper nicht physikalisch, sondern biologisch und zweitens ist er natürlich keineswegs immer identisch, sondern ändert sich unentwegt. das sehe ich anders. Ich bin physikalisch gesehen ein Körper. Biologisch hingegen bin ich Leib der sich unentwegt ändert. Die Physik betreibt keine ...
von Groot
Sa 8. Okt 2022, 13:03
Forum: Philosophische Anthropologie und Lebensphilosophie
Thema: Personale Identität
Antworten: 44
Zugriffe: 1455

Re: Identität

Der Körper ist physikalisch; bleibt immer identisch. Erstens ist der Körper nicht physikalisch, sondern biologisch und zweitens ist er natürlich keineswegs immer identisch, sondern ändert sich unentwegt. das sehe ich anders. Ich bin physikalisch gesehen ein Körper. Biologisch hingegen bin ich Leib ...
von Groot
Fr 7. Okt 2022, 23:46
Forum: Philosophische Anthropologie und Lebensphilosophie
Thema: Personale Identität
Antworten: 44
Zugriffe: 1455

Re: Identität

Aber wie sonst? durch den Unterschied von Leib und Körper. Der Körper ist physikalisch; bleibt immer identisch. Der Leib wandelt sich gerontologisch; er altert. Und man selbst unterscheidet in physikalischen Körper und organisch-viszeral gehaltener Leib. Man könnte sich auch im Eigennamen mit sich ...
von Groot
Mi 5. Okt 2022, 16:34
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: Eure Philosophie in drei Worten:
Antworten: 12
Zugriffe: 3779

Re: Eure Philosophie in drei Worten:

System vor Individualität. Oder Existenz vor Essenz.
von Groot
Do 22. Sep 2022, 22:00
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Geschieht diese Symmetriebrechung auch in der Quantentheorie? Symmetriebrechung ist der grundlegende Mechanismus der Quantenfeldtheorien. Aber ist diese Art der Symmetriebrechung eine, die außerhalb der Atome geschieht? Denn ein Quantenfeld stellt ja die Kräftegleichgewichte zwischen den Quanten da...
von Groot
Do 22. Sep 2022, 02:06
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Das "Verschieben" geschieht rein mathematisch. ZB: alle x-Koordinaten im Universum werden um denselben Wert erhöht. Diese Symmetrie besagt, dass überall, an jedem Ort, im Universum dieselben Naturgesetze gelten. Symmetrische Verschiebung in der Zeit besagt, dass zu allen Zeiten dieselben Naturgeset...
von Groot
So 18. Sep 2022, 16:53
Forum: Ästhetik und Medienphilosophie
Thema: Das Ge-stell
Antworten: 0
Zugriffe: 490

Das Ge-stell

Anbei eine kurze Arbeit zum Ge-stell und dessen Verhältnis zu Dichten und Denken auf der einen Seite und zu einem Konzept von Vilém Flusser namens "Technoimagination" zur anderen Seite. Vielleicht hat ja auch wer eigene Anregungen, wie man das Ge-stell verstehen lernen kann. Ich denke, darin findet ...
von Groot
So 11. Sep 2022, 19:25
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Fortsetzung Noethertheorem: Zu jeder kontinuierlichen Symmetrie eines physikalischen Systems gehört eine Erhaltungsgröße. Nehmen wir als System das gesamte Universum. Wir können es (in Gedanken, rein rechnerisch) um jede Achse um jeden Winkel drehen. Es bleibt invariant unter Drehungen. Die zu dies...
von Groot
Sa 10. Sep 2022, 23:38
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Wenn ich an einem physikalischen System irgendeine physische Operation durchgeführt habe und die Wirklichkeit des Systems danach exakt dieselbe ist, hat es sich um eine Symmetrieoperation gehandelt.
Wieso aber heißt das "symmetrisch"? Was genau daran, ist symmetrisch?
von Groot
Sa 10. Sep 2022, 16:18
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

keine Formeln, sondern Symmetrien.
Das ist interessant. Kannst du da vielleicht ein bisschen den Unterschied erläutern? Dass dort noch eine Differenz ist in der Physik, habe ich noch nie angedacht.
von Groot
Do 8. Sep 2022, 20:56
Forum: Vorträge
Thema: Felder
Antworten: 178
Zugriffe: 7641

Re: Felder

Unsere Sprache zwingt uns zu jedem tun einen Tuenden zu denken, zu jedem sein ein Seiendes, zu jedem laufen einen der da läuft..... Aber da ist kein Elektron das wesen würde. Da ereignet sich nur ein elektronisches wesen (Verb!). Die Zustandsfunktion eines Elektrons beschreibt die Messwahrscheinlic...