Die Suche ergab 10275 Treffer

von Jörn Budesheim
Do 28. Mai 2020, 20:29
Forum: Analytische Philosophie und Philosophie des Geistes
Thema: subjektiv, objektiv
Antworten: 37
Zugriffe: 2684

Re: subjektiv, objektiv

Mir ist nicht ganz klar, wofür oder wogegen du argumentieren möchtest, Friederike?
von Jörn Budesheim
Do 28. Mai 2020, 09:36
Forum: Analytische Philosophie und Philosophie des Geistes
Thema: subjektiv, objektiv
Antworten: 37
Zugriffe: 2684

Re: subjektiv, objektiv

Es gibt natürlich noch weitere Hinsichten bezüglich der Wahrnehmung und den Begriffen "subjektiv" und "objektiv". Wahrnehmungen haben in aller Regel einen "Gehalt", z.B.: die Flasche steht auf dem Tisch. Auch das ist objektiv, da es sog "Erfüllungsbedingungen" gibt. Wenn die Flasche wirklich auf dem...
von Jörn Budesheim
Do 28. Mai 2020, 05:53
Forum: Analytische Philosophie und Philosophie des Geistes
Thema: subjektiv, objektiv
Antworten: 37
Zugriffe: 2684

Re: subjektiv, objektiv

Selbst so etwas "einfaches' wie Schmerzen, kann man mit den Begriffen subjektiv und objektiv nicht fassen, falls man daran festhält, dass sie Gegensätze sind. Das Subjekt wird dann irgendwie zu einem Objekt Ich finde das nachwievor widersprüchlich. Stefanie, du hältst daran fest, dass subjektiv und...
von Jörn Budesheim
Mi 27. Mai 2020, 05:38
Forum: Philosophie, Politik, Geschichte
Thema: Der Antirassismus Knigge
Antworten: 25
Zugriffe: 9630

Re: Der Antirassismus Knigge

Verhaltensmuster Ja, sowas in der Art schwebt mir vor. Man kann auch Verhaltensmuster, die einen selbst benachteiligen, verinnerlichen und leben. Wie vielleicht früher Kind, Küche, Kirche für Frauen. Das haben doch sicherlich etliche Frauen für Recht erachtet (vielleicht weil sie es für eine natürl...
von Jörn Budesheim
Mo 25. Mai 2020, 20:31
Forum: Philosophie, Politik, Geschichte
Thema: Der Antirassismus Knigge
Antworten: 25
Zugriffe: 9630

Re: Der Antirassismus Knigge

Kann man sich nicht auch es selbst diskriminieren, indem man sich die "Regeln der Diskriminierung" zu eigen macht?
von Jörn Budesheim
Mo 25. Mai 2020, 08:52
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Was heißt Natur?
Antworten: 102
Zugriffe: 18745

Re: Was heißt Natur?

Ich klicke mal auf "Like", obwohl ich noch nicht überzeugt bin. Aber die Richtung gefällt mir.
von Jörn Budesheim
Mo 25. Mai 2020, 05:40
Forum: Analytische Philosophie und Philosophie des Geistes
Thema: subjektiv, objektiv
Antworten: 37
Zugriffe: 2684

Re: subjektiv, objektiv

Willkommen im Forum Snaut.

Warum aber sollte man eine Anästhesie machen, wenn Schmerzen nicht wirklich also objektiv existieren? Und auch die Frage, ob die Anästhesie gewirkt hat oder nicht fragt nach etwas objektivem.
von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 21:17
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Was heißt Natur?
Antworten: 102
Zugriffe: 18745

Re: Was heißt Natur?

von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 19:32
Forum: Zettelkasten
Thema: Gründe und Argumente
Antworten: 272
Zugriffe: 34052

Re: Gründe und Argumente

Bild
von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 18:40
Forum: Analytische Philosophie und Philosophie des Geistes
Thema: subjektiv, objektiv
Antworten: 37
Zugriffe: 2684

Re: subjektiv, objektiv

Wenn ich jemandem mit dem Hammer auf den kleinen Finger haue, dann hat diese Person Schmerzen und zwar ganz objektiv, darauf kann man wetten! Selbst so etwas "einfaches' wie Schmerzen, kann man mit den Begriffen subjektiv und objektiv nicht fassen, falls man daran festhält, dass sie Gegensätze sind.
von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 18:32
Forum: Zettelkasten
Thema: Gründe und Argumente
Antworten: 272
Zugriffe: 34052

Re: Gründe und Argumente

Und das stimmt nach Jahrhunderten der klassischen Logik und der formalen Logik doch recht hoffnungsvoll. Ich kann dazu noch nicht viel sagen, außer dass ich gestern ein paar Zeilen dazu gelesen hab und da kamen diverse arabische Denker sowie Aristoteles vor! Auf jeden Fall ist die Art und Weise, wi...
von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 18:26
Forum: Analytische Philosophie und Philosophie des Geistes
Thema: subjektiv, objektiv
Antworten: 37
Zugriffe: 2684

Re: subjektiv, objektiv

Stimmt in der Liste gibt es vieles, was er negativ klingt, das ist mir auch aufgefallen. Nichtsdestotrotz sind die Leute in der Regel wie wild darauf subjektiv zu sein, der Begriff ist meines Erachtens eher positiv besetzt.
von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 14:19
Forum: Analytische Philosophie und Philosophie des Geistes
Thema: subjektiv, objektiv
Antworten: 37
Zugriffe: 2684

Re: subjektiv, objektiv

Was genau heißt eigentlich subjektiv bzw was wird in der Regel damit gemeint? Ich habe online ein bisschen gesammelt. Von den Gefühlen bestimmt Interessengeleitet Mit Vorurteilen behaftet Voreingenommen Befangen Unsachlich Willkürlich Individuell Für jeden anders Aus der eigene Perspektive Eigen Bei...
von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 11:46
Forum: Zettelkasten
Thema: Gründe und Argumente
Antworten: 272
Zugriffe: 34052

Re: Gründe und Argumente

Und noch ein fundstück dazu ... 8 51 Ein Grieche sagt: Alle Griechen lügen. Sagt er die Wahrheit? Die Antwort gemäß der aristotelischen Logik: Ja-Nein-Ja-Nein. Ein Paradoxon, das zirkulär oszilliert, das zwar in Wirklichkeit zu beantworten wäre, aber nicht im logischen Kontext Hier stoßen wir nun al...
von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 09:30
Forum: Zettelkasten
Thema: Gründe und Argumente
Antworten: 272
Zugriffe: 34052

Re: Gründe und Argumente

Aus demselben Buch: ... Dabei ist ein Argument nicht das Gleiche wie ein Grund, auch wenn beide Begriffe alltagssprachlich oft synonym verwendet werden. Das Argument bezieht sich immer schon auf eine Streitfrage und beinhaltet Aussagen, die den Übergang vom Grund zur Konklusion legitimieren. Ein Gru...
von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 06:55
Forum: Zettelkasten
Thema: Gründe und Argumente
Antworten: 272
Zugriffe: 34052

Re: Gründe und Argumente

poetischer Syllogismus Das erinnert mich an die Debatte über substanzielle Schlüsse. Sehr interessanter Ansatz. Habe gerade dieses Zitat gefunden: „To argue is inherently to risk failure“ (Henry W. Johnstone Jr.) Wenn man das plausibel findet, was bedeutet es für das berühmte Sokrates ist sterblich...
von Jörn Budesheim
So 24. Mai 2020, 06:12
Forum: Literatur
Thema: Gedichte unserer Mitglieder
Antworten: 29
Zugriffe: 9902

Re: Gedichte unserer Mitglieder

Realistisch! :)
von Jörn Budesheim
Sa 23. Mai 2020, 21:31
Forum: Zettelkasten
Thema: Gründe und Argumente
Antworten: 272
Zugriffe: 34052

Re: Gründe und Argumente

1. Menschen sind sterblich.
2. Gras ist sterblich.
3. Menschen sind Gras.
Ich meine aber Andreas Weber geht es weniger um den poetischen Syllogismus schlechthin, sondern um diesen speziellen von Gregory Bateson.
von Jörn Budesheim
Sa 23. Mai 2020, 20:56
Forum: Philosophie, Politik, Geschichte
Thema: Der Antirassismus Knigge
Antworten: 25
Zugriffe: 9630

Re: Der Antirassismus Knigge

Meine Meinung ist, dass die Menschen, vor allem in Deutschland, nicht akzeptieren wollen, dass die Menschen NICHT alle gleich sind. Das Wort "gleich" ist irgendwie verwirrend. Auf der einen Seite sind die Menschen offensichtlich nicht gleich und zwar in vielen verschiedenen Hinsichten: Religion, Ge...