Die Suche ergab 12983 Treffer

von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 19:13
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

Wir kommen hier nicht weiter, Alethos.
von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 18:40
Forum: Theorie der Gesellschaft
Thema: Was ist Gesellschaft.
Antworten: 27
Zugriffe: 539

Re: Was ist Gesellschaft.

Bild
von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 17:45
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

Ich versuche im Grunde nur, die pluralistische Betrachtungsweise des neuen Realismus anzuwenden auf den Wesensbegriff. Das ist mir schon klar, aber ich finde nicht, dass es so passt. Nehmen wir ein Beispiel von Gabriel selbst. Auf die Tafeln hat er drei "Quadrate" gezeichnet. Die Frage lautet bekan...
von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 14:49
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

nicht nur Tisch Wir drehen uns hier im Kreis und kommen nicht weiter. Wenn ich sage, dass das da ein Tisch ist, sage ich damit nicht, dass das nur ein Tisch ist. Zu sagen, dass etwas eine Reihe von Eigenschaften hat, die dazu führen, dass es in eine bestimmte Kategorie gehört, heißt nicht zu sagen,...
von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 13:51
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

Mein Gefühl sagt mir aber, dass wir beim Bestimmen eines Gegenstands als diesen Gegenstand (z.B. Tisch) ihn auf ein bestimmtes Sein einschränken, das nicht sein volles Sein ist. Wie gesagt, kann ein Tisch auch Brennholz sein und die Grenze zwischen Tischsein und Brennholzsein ist fliessend. Wir kom...
von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 13:37
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

Wenn wir nun aber vom Wesen eines Dings sprechen, sprechen wir ja zunächst nicht vom Wesen eines Tischs, sondern eines (noch nicht weiter bestimmten) allgemeinen Gegenstands: dieses Ding dort, dieser Materiehaufen, dieses Geformte, dieses blau oder grün oder gelb Strahelnde. Auch das sehe ich ander...
von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 13:34
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

Alethos hat geschrieben :
So 16. Mai 2021, 12:55
Tische sind Tische und unter diesem Aspekt betrachtet eben nicht Blaue oder Metallene
Das sehe ich anders. Tische sind Tische und unter diesem Aspekt betrachtet möglicher Weise Blaue oder Metallene (und nicht: "nicht Blaue").
von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 06:29
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

Dinge müssen in meiner Vorstellung auch fliessen können, sie vibrieren, sie oszillieren, sie bewegen sich jedenfalls nicht in diesen engen Definitionsgrenzen. Was soll es bedeuten, dass eine Definition eine Grenze hat? Und warum sollte die Grenze eng sein? Die Definition von Tisch (weiter oben) ist...
von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 06:14
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

Aristoteles stellt in Metaphysik V 29 die Sache so dar, dass das von Antisthenes aufgeworfene Problem durch die Unterscheidung zwischen essentieller und akzidenteller Prädikation gelöst wird. Jede Sache hat in gewisser Hinsicht nur einen Logos, d. h. die Definition, die die Essenz der Sache ausdrüc...
von Jörn Budesheim
So 16. Mai 2021, 05:48
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

AndreaH hat geschrieben :
So 16. Mai 2021, 01:16
Wenn wir das Wesen mit einzelnen Worten festlegen, verlieren wir sehr viel.
Warum?
von Jörn Budesheim
Sa 15. Mai 2021, 11:46
Forum: Theorie der Gesellschaft
Thema: Was ist Gesellschaft.
Antworten: 27
Zugriffe: 539

Re: Was ist Gesellschaft.

Welche Art von Verantwortung ist das? Bei der Verständlichkeit, vermute ich, hat man mindestens zwei Seiten: einerseits eine "ethische Verantwortung" gegenüber den anderen. (Unverständlichkeit kann der Versuch sein eine Asymmetrie herzustellen!) Auf der anderen Seite so etwas wie eine "transzendenta...
von Jörn Budesheim
Sa 15. Mai 2021, 11:31
Forum: Theorie der Gesellschaft
Thema: Was ist Gesellschaft.
Antworten: 27
Zugriffe: 539

Re: Was ist Gesellschaft.

Folgendes hat mich gerade beschäftigt, ich wollte eigentlich einen neuen Faden dazu eröffnen, aber dann ist mir aufgefallen, dass es sehr gut hierher passt: welche Verantwortung übernimmt jemand, der spricht? Zunächst einmal übernimmt man Verantwortung für die Wahrheit bzw Richtigkeit des Gesagten, ...
von Jörn Budesheim
Sa 15. Mai 2021, 07:05
Forum: Theorie der Gesellschaft
Thema: Was ist Gesellschaft.
Antworten: 27
Zugriffe: 539

Re: Was ist Gesellschaft.

Bild
von Jörn Budesheim
Fr 14. Mai 2021, 17:16
Forum: Dauerläufer
Thema: Gedichte
Antworten: 52
Zugriffe: 19528

Re: Gedichte

Friederike hat geschrieben :
Fr 14. Mai 2021, 15:47
Gedichte unter der Überschrift "Dauerläufer" ...?
Dialogos hat geschrieben : Dauerläufer
Das ist die Rubrik für die ewige Wiederkunft des Gleichen: Ohrwürmer, Humor und Anekdoten, Buchempfehlungen etc. Einfach für alles, was gut ist und immer wieder kommt.
von Jörn Budesheim
Fr 14. Mai 2021, 07:41
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

Off-topic: kennt sich jemand mit Freud aus und kann skizzieren, worum es bei der freudschen Todessehnsucht geht? Vielleicht gibt es ja einen "psychoanalytischen" Zusammenhang zwischen die Metaphysik des Todes (= der Idee, dass der unbelebten Natur der Primat gebührt) und dieser Sehnsucht?
von Jörn Budesheim
Fr 14. Mai 2021, 07:18
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

Draußen zwitschern die Vögel, ihr Gesang und ihr buntes Gefieder gehören zu ihrem Wesen schätze ich. Die Idee, nur dem objektive Realität zuzugestehen, was ohne Qualität ist, erhebt die tote Natur zum Paradigma der Existenz ohne eine Begründung dafür zu geben. Aber aus welchem Grund sollte die Wirkl...
von Jörn Budesheim
Fr 14. Mai 2021, 06:46
Forum: Metaphysik und Ontologie
Thema: Das Wesen der Dinge
Antworten: 203
Zugriffe: 4978

Re: Das Wesen der Dinge

denn wie sich der Tisch anfühlt oder wie das Holz riecht ist (für mich) eigentlich eine subjektive Empfindung. "Für mich" sind die sogenannten sekundären Qualitäten genauso objektiv wie die primären. Wären sie im Grunde nur "für mich" und eigentlich nichts als eine subjektive Empfindung, wären wir ...
von Jörn Budesheim
Do 13. Mai 2021, 20:51
Forum: Bildende Kunst
Thema: kʊnst und kʊlˈtuːɐ̯
Antworten: 453
Zugriffe: 199739

Re: kʊnst und kʊlˈtuːɐ̯

Bild

Ein Neandertaler in Platons Höhle!
von Jörn Budesheim
Do 13. Mai 2021, 19:47
Forum: Bildende Kunst
Thema: kʊnst und kʊlˈtuːɐ̯
Antworten: 453
Zugriffe: 199739

Re: kʊnst und kʊlˈtuːɐ̯

Danke!