Die Suche ergab 9691 Treffer

von Jörn Budesheim
Mo 3. Feb 2020, 17:56
Forum: Ästhetik und Medienphilosophie
Thema: Sind Kunstwerke tote Materie?
Antworten: 91
Zugriffe: 16712

Re: Sind Kunstwerke tote Materie?

Man schaut in den Spiegel, ist das, was man im Spiegel sieht, tote Materie?
von Jörn Budesheim
Mo 3. Feb 2020, 09:43
Forum: Literatur
Thema: Gedichte unserer Mitglieder
Antworten: 16
Zugriffe: 4634

Re: Gedichte unserer Mitglieder

Die Krähe trägt die Nacht im Gefieder.
von Jörn Budesheim
So 2. Feb 2020, 21:15
Forum: Ästhetik und Medienphilosophie
Thema: Sind Kunstwerke tote Materie?
Antworten: 91
Zugriffe: 16712

Re: Sind Kunstwerke tote Materie?

Wenn jemand ein Buch liest, "wo" ist die Kunst dann? Ist es die Druckerschwärze auf dem Papier? Wohl kaum! Im Gehirn der Leserin wird man jedoch auch nichts finden, dort findet man biochemische Prozesse, aber nicht Bouvard und Pécuchet. Wo befindet sich die Literaturgeschichte, die schließlich auch ...
von Jörn Budesheim
So 2. Feb 2020, 19:41
Forum: Ästhetik und Medienphilosophie
Thema: Sind Kunstwerke tote Materie?
Antworten: 91
Zugriffe: 16712

Re: Sind Kunstwerke tote Materie?

Diese vielfältigen Versuche, die Malerei zu anthropomorphisieren ( was für ein schöner Begriff ), könnte jetzt mit Fug & Recht als Wiederkehr von Aberglauben, Animismus oder Magie abgetan werden. Man hätte vermutlich gar nicht so Unrecht damit. Schliesslich sind Kunstwerke tote Materie und keine Le...
von Jörn Budesheim
So 2. Feb 2020, 15:38
Forum: Religionsphilosophie
Thema: Was heißt Glauben? Was ist Religion?
Antworten: 12
Zugriffe: 763

Re: Was heißt Glauben? Was ist Religion?

Alethos hat geschrieben :
So 2. Feb 2020, 14:47
Der Glaube ist die innere Einstellung, die die Ewigkeit denkbar macht.
Ja, kann gut sein, dass das ein richtiger* Punkt ist!


*Ich hatte eigentlich "wichtiger" Punkt ins Tablet gesprochen, und das passt ja auch :)
von Jörn Budesheim
So 2. Feb 2020, 15:30
Forum: Ästhetik und Medienphilosophie
Thema: Sind Kunstwerke tote Materie?
Antworten: 91
Zugriffe: 16712

Re: Sind Kunstwerke tote Materie?

Das Blau nicht vorkommt, habe ich nicht gesagt. Ich habe gesagt, es kommt in einer physikalischen Beschreibung nicht vor.
von Jörn Budesheim
So 2. Feb 2020, 14:29
Forum: Ästhetik und Medienphilosophie
Thema: Sind Kunstwerke tote Materie?
Antworten: 91
Zugriffe: 16712

Re: Sind Kunstwerke tote Materie?

Nehmen wir mal ein Beispiel: eins von Yves Kleins blauen Bildern. Wir könnten versuchen eine vollständige physikalische Beschreibung eines solchen Bildes zu machen. Darin käme nicht vor, dass das Bild blau ist. Darin käme auch nicht vor, dass es ein Bild ist! Denn dazu braucht es eine ganze Reihe vo...
von Jörn Budesheim
So 2. Feb 2020, 11:10
Forum: Ästhetik und Medienphilosophie
Thema: Sind Kunstwerke tote Materie?
Antworten: 91
Zugriffe: 16712

Re: Sind Kunstwerke tote Materie?

Ich würde sagen, dass "an sich" der Kunst ist ihr "für uns". Die Aufführung jedes Kunstwerkes ist ein Teil von ihm. Und diese Aufführungen können nur wir machen.
von Jörn Budesheim
So 2. Feb 2020, 11:07
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: Kaffeestübchen
Antworten: 4042
Zugriffe: 503053

Re: Kaffeestübchen

Nein, nein einfach nur ein Rätsel. Bei facebook hat jemand, nämlich Helge Hesse, den ich anderenorts schon erwähnt habe, geantwortet, dass die Malerei gemeint sei. Aber er hat eingeräumt, dass Philosophie als Antwort auch möglich wäre :)
von Jörn Budesheim
So 2. Feb 2020, 06:23
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: Kaffeestübchen
Antworten: 4042
Zugriffe: 503053

Re: Kaffeestübchen

Stefanie hat geschrieben :
Sa 1. Feb 2020, 22:37
diese Beschreibung von Rätsel ist mir ein Rätsel
Das ist keine Beschreibung von Rätsel, sondern einfach ein Rätsel :)
von Jörn Budesheim
Sa 1. Feb 2020, 13:47
Forum: Metaphilosophie
Thema: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie
Antworten: 14
Zugriffe: 645

Re: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie

Ein Gedanke von mir aus einem Facebook-Chat zum gleichen Thema: Helge Hesse, könnte man den nicht sagen, dass Kunst und Philosophie gewissermassen komplementär arbeiten? Philosophie ist die Wissenschaft vom Allgemeinen, während Kunst sich in der Regel dem Besonderen zuwendet, es sogar eigens schafft...
von Jörn Budesheim
Sa 1. Feb 2020, 11:06
Forum: Plauderei, Smalltalk und mehr ...
Thema: Kaffeestübchen
Antworten: 4042
Zugriffe: 503053

Re: Kaffeestübchen

Ein Rätsel - was ist das? Ein Machen, für das es keine im Voraus bestimmten Kriterien des Gelingens gibt. Ein Machen, das im Machen nach sich selbst fragt, sich selbst erst bestimmt, im Streit mit sich selbst liegt.
von Jörn Budesheim
Fr 31. Jan 2020, 07:31
Forum: Metaphilosophie
Thema: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie
Antworten: 14
Zugriffe: 645

Re: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie

Irgendwie beschlich mich dabei das Gefühl, dass man das Verhältnis von Kunst und Philosophie bezogen auf die beiden Aussagen nur behandeln oder nachvollziehen kann, wenn man in beiden Gebieten zu Hause ist. ... aber das hieße letztlich, dass Kunst nur etwas für Künstler ist, was sicherlich Unsinn i...
von Jörn Budesheim
Fr 31. Jan 2020, 07:21
Forum: Metaphilosophie
Thema: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie
Antworten: 14
Zugriffe: 645

Re: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie

Irgendwie beschlich mich dabei das Gefühl, dass man das Verhältnis von Kunst und Philosophie bezogen auf die beiden Aussagen nur behandeln oder nachvollziehen kann, wenn man in beiden Gebieten zu Hause ist. Das ist ein schwieriger Punkt. Manchmal denke ich das auch, aber das hieße letztlich, dass K...
von Jörn Budesheim
Fr 31. Jan 2020, 07:10
Forum: Metaphilosophie
Thema: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie
Antworten: 14
Zugriffe: 645

Re: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie

Noch ein kleiner Nachtrag: wenn ich über Kunst spreche, dann denke ich immer zuerst an bildende Kunst, das ist natürlich einseitig, es passiert mir sozusagen automatisch :) denkt man z.b. auch an Film und Dichtung, dann sieht man deutlich, dass es zwischen Philosophie und Kunst natürlich Überschneid...
von Jörn Budesheim
Fr 31. Jan 2020, 06:34
Forum: Metaphilosophie
Thema: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie
Antworten: 14
Zugriffe: 645

Re: Philosophie und Kunst/Kunst und Philosophie

Zunächst erst einmal ein zwei Vorbemerkungen: Ja, du hast recht, es geht nicht um eine Ästhetik oder eine Philosophie der Kunst. Wichtig ist, dass es für mich in diesem Thread nicht um eine "Lehrer-Frage" geht. Es geht also nicht um eine Frage, deren Antwort ich kenne oder zu kennen meine. Ich habe ...
von Jörn Budesheim
Do 30. Jan 2020, 20:48
Forum: #filosofix & #Philosophisches Kopfkino
Thema: #filosofix > Das Trolley Problem
Antworten: 26
Zugriffe: 4255

Re: #filosofix > Das Trolley Problem

hier das Urteil des Bundesverfassungsgerichts noch mal ein klein wenig ausführlicher:

https://www.daserste.de/unterhaltung/fi ... ht100.html
von Jörn Budesheim
Do 30. Jan 2020, 15:43
Forum: Zettelkasten
Thema: Lava
Antworten: 5
Zugriffe: 1282

Re: Lava

[ich habe] das Fichte-Zitat nicht verstanden. «Die meisten Menschen würden leichter dahin zu bringen sein, sich für ein Stück Lava im Monde als für ein Ich zu halten. Wer hierüber noch nicht einig mit sich selbst ist, der versteht keine gründliche Philosophie, und er bedarf keine. Die Natur, deren ...
von Jörn Budesheim
Do 30. Jan 2020, 13:21
Forum: Zettelkasten
Thema: Lava
Antworten: 5
Zugriffe: 1282

Re: Lava

Nur sehe ich darin keinen Gegensatz Die geistige Bildung, der moderne Verstand bringt im Menschen diesen Gegensatz hervor , der ihn zur Amphibie macht ... Hegel sagt an dieser Stelle, dass dieser Gegensatz hervorgebracht wird. Das deutet darauf hin, dass er nicht einfach "ist" aus Hegels Sicht.
von Jörn Budesheim
Do 30. Jan 2020, 13:18
Forum: Zettelkasten
Thema: Lava
Antworten: 5
Zugriffe: 1282

Re: Lava

Die zwei Welten des Geistes und der Natur wären mögliche Kandidaten, oder?