Eure Philosophie in drei Worten:

Philosophie Chat: Hier wird geplaudert über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 19301
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Sa 13. Mär 2021, 21:01

Wir sind hier im Bereich Plauderei, Smalltalk und mehr, deswegen müssen wir nicht alles auf die Goldwaage legen und können auch mal etwas anderes ausprobieren:)

Wie lautet eure Philosophie in drei Worten?




Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 19301
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Sa 13. Mär 2021, 21:02

Realismus, Antisubjektivismus, Antinaturalismus.




Benutzeravatar
iselilja
Beiträge: 1551
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 19:53

Sa 13. Mär 2021, 21:10

Ich musste jetzt doch eine Weile überlegen, ob es sich in drei Worten zusammenfassen ließe.. hm. Ich würde sagen:

Wahrheit, Glück und die Sehnsucht nach dem Außergewöhnlichen. Irgendwie alles nicht so leicht zu finden. :-)




Benutzeravatar
Burkart
Beiträge: 1944
Registriert: Sa 11. Jul 2020, 09:59
Wohnort: Norderstedt

So 14. Mär 2021, 09:29

(Mensch als) Philosophierender (ist) Ausgangspunkt (aller) Philosophie <- drei Wörter ;)
Alles andere sich für mich seine Perspektiven, mal sinnvoller, mal weniger.



Der Mensch als Philosophierender ist Ausgangspunkt aller Philosophie.

[Allgemeine, starke KI wird kommen - die Frage ist nur, wann... und was man darunter genau versteht...]

Benutzeravatar
transfinitum
Beiträge: 162
Registriert: Mi 12. Aug 2020, 07:10
Kontaktdaten:

So 14. Mär 2021, 10:03

ich hätte nicht gedacht, dass es mir so schwer fallen würde, 3 Wörter für "meine" Philosophie zu finden. Es gibt sehr viele philosophische Ströme, für die ich mich sehr interessiere, aber welche davon lebe ich oder versuche es zumindest? :roll:
Ich probiere es:
Wahrheit, Eudaimonie, Transzendenz.



summonsound.wordpress.com

Benutzeravatar
Alethos
Beiträge: 4225
Registriert: Do 17. Aug 2017, 15:35
Wohnort: Schweiz

So 14. Mär 2021, 10:21

Mitmenschlichkeit, Realismus, Antielitarismus.



-------------------------------
Alle lächeln in derselben Sprache.

Benutzeravatar
AndreaH
Beiträge: 441
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 21:04
Wohnort: Österreich

So 14. Mär 2021, 15:47

mit-ein-ander frei denken




Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 5694
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

So 14. Mär 2021, 21:43

Tja. Das bekomme ich nicht hin. Da ich zum Rosinenpicken neige, d.h. mir immer das nehme, was mir gefällt, kann ich das nicht auf drei Worte eingrenzen.
Auf den Menschen bezogen und nicht an ihm vorbei, und praktische Relevanz.



Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 766
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Mi 17. Mär 2021, 00:02

Gar nicht so einfach... ich habe lange überlegt, welche 3 es am besten zum Ausdruck bringen.
Jetzt komme ich sogar mit 2 aus. :D (die Übersetzung macht dann doch 3 daraus)

Γνῶθι σεαυτόν - Gnṓthi seautón - Erkenne dich selbst!



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Timberlake
Beiträge: 738
Registriert: Mo 16. Mai 2022, 01:29
Wohnort: Shangrila 2.0

Mi 5. Okt 2022, 01:01

Gemäß dem , mit dem seiner Zeit Helmut Markwort für sein Heft im Fernsehen geworben hat , lautet meine Philosophie in drei Worten ...

Fakten , Fakten , Fakten
AndreaH hat geschrieben :
So 14. Mär 2021, 15:47
mit-ein-ander frei denken
Auch ein " mit-ein-ander frei denken" wie auch alle anderen , hier erwähnten "drei Worte" , sollte sich übrigens an dieser Philosophie in drei Worten orientieren.




Benutzeravatar
Lucian Wing
Beiträge: 583
Registriert: Do 7. Jul 2022, 18:40

Mi 5. Okt 2022, 09:24

Realismus, Begriffsklärung, Ideengeschichte.



Als ich vierzehn war, war mein Vater so unwissend. Ich konnte den alten Mann kaum in meiner Nähe ertragen. Aber mit einundzwanzig war ich verblüfft, wieviel er in sieben Jahren dazu gelernt hatte. (Mark Twain)

Benutzeravatar
AufDerSonne
Beiträge: 581
Registriert: Do 1. Sep 2022, 19:44

Mi 5. Okt 2022, 10:03

Hm, also das ist noch schwierig.

Vielleicht, Nihilismus, Vernunft und Stoizismus.

Geht das zusammen?



Ohne Gehirn keine Gedanken!
(Auch keine philosophischen)
Es lebe der Materialismus!

Peter Bieri: "Man kann, was man erlebt, in falsche Worte und Begriffe fassen."

Groot
Beiträge: 213
Registriert: Di 6. Apr 2021, 17:10

Mi 5. Okt 2022, 16:34

System vor Individualität. Oder Existenz vor Essenz.




Antworten