Was hört ihr gerade?

Philosophie Chat: Hier wird geplaudert über Gott und die Welt.
Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 24321
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

So 2. Jun 2024, 20:51





Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mo 3. Jun 2024, 09:23

Das Lied war 1995 u.a. in Deutschland die Nr. 1. Schreibt Wikipedia. Ich kann mich daran überhaupt nicht erinnern, weil ich das Lied wahrscheinlich erfolgreich verdrängt hatte.



Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 24321
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mo 3. Jun 2024, 11:35

Ich hab gestern auf FB einen Text dazu gelesen ... und hab es mir daher rausgesucht :-)




Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Di 4. Jun 2024, 22:21

Softrock, Poprock, Pop, Mainstream ...wie auch immer. Eine kleine Zeitreise.












Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Do 6. Jun 2024, 22:31

Ist mir gerade eingefallen...




Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Timberlake
Beiträge: 1774
Registriert: Mo 16. Mai 2022, 01:29
Wohnort: Shangrila 2.0

Sa 8. Jun 2024, 01:41

.. wieder im Autoradio gehört ..




.. irgendwo , auf längst vergessenen Datenträgern , findet sich bei mir auch noch das hier ..





Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Sa 8. Jun 2024, 21:49

Also sie hat definitiv ein Schuhproblem.



Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Quk
Beiträge: 2299
Registriert: So 23. Jul 2023, 15:35

So 9. Jun 2024, 00:03

Dieses Autotuning im Gesang ... ich halte das keine Millisekunde aus.

Das schlimme ist, dass viele junge Leute inzwischen die Abwesenheit von Autotuning als unschön und unprofessionell empfinden. Die Maschinen haben gewonnen! Das roboterhafte ist das neue musikalische Schönheitsideal.




Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

So 9. Jun 2024, 13:31

Quk hat geschrieben :
So 9. Jun 2024, 00:03
Dieses Autotuning im Gesang ... ich halte das keine Millisekunde aus.
Woran erkennt man dieses Autotuning?

....

Stadion Gesang, dazu mal kurz in die USA, wo dieses Lied nahezu bei jedem Football, Basesball Spiel gesungen wird. Hätte sich Neil Diamond wohl auch nicht vorstellen können.



Und es ist mittlerweile auch in Europa angekommen, wie bei der letzten EM im Fussball in England.
Hier vor dem Finale.
https://youtu.be/d5s_SGIMoqY?si=A29OAqytkP8UZtjN


Kontrast... Blur Song 2. Manchmal werden Songs teilweise zu Fangesängen wie hier der Refrain.
Ja nun.... ich finde es schwer hörbar...Zur Vorwarnung.




Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Quk
Beiträge: 2299
Registriert: So 23. Jul 2023, 15:35

Mo 10. Jun 2024, 02:26

Stefanie hat geschrieben :
So 9. Jun 2024, 13:31
Quk hat geschrieben :
So 9. Jun 2024, 00:03
Dieses Autotuning im Gesang ... ich halte das keine Millisekunde aus.
Woran erkennt man dieses Autotuning?
Am unnatürlich gejodelten Umschalten zwischen den Tonhöhen. Beim natürlichen Jodeln wird hin- und hergeschalten zwischen Bauch- und Kopfstimme, aber nicht innerhalb der Töne des Bauchbereichs oder innerhalb des Kopfbereichs. So schnell sind die menschlichen Muskeln nicht. Es ensteht immer ein kurzes Gleiten zwischen den Tonhöhen. Man kann ja auch nicht den Arm schlagartig rauf und runter bewegen. Eine kurze Gleitbewegung ist unvermeidlich. Das gleitlose Umschalten beim Jodeln funktioniert dank der Physik: Sobald der Luftdruck eine gewisse Schwelle übersteigt oder unterschreitet, bricht sofort ein höherer oder niedrigerer Ton an. Man muss beim Jodeln also nur den Luftdruck variieren, und an einer bestimmten Luftdruckschwelle sorgt die Physik für ein Umschalten der Resonanzfrequenz. Die Muskeln schalten dabei nicht um; sie machen nur ein bisschen mehr oder weniger Druck. Das gleiche funktioniert bei einer Flöte: Erhöht man stetig den Blasdruck, wird ab einem bestimmten Druckwert der Ton plötzlich viel höher.

Beim extrem eingestellten Autotuning wird jede kleinste menschliche Tonhöhenschwankung geglättet. Es gibt kein Vibrato und auch keine sonstigen ausdrucksstarken Schwankungen mehr -- jeder Ton ist aalglatt wie bei einem Tastendruck auf einer Orgel. Und weil es auch keine Gleittöne zwischen den verschiedenen Höhen mehr gibt, wird alles zur einer einzigen, nervigen, unnatürlichen Jodelei -- auch innerhalb der Bruststimme und innerhalb der Kopfstimme.

WARNUNG! DIESER VIDEOTON KANN SCHMERZHAFT WERDEN:





Timberlake
Beiträge: 1774
Registriert: Mo 16. Mai 2022, 01:29
Wohnort: Shangrila 2.0

Mo 10. Jun 2024, 03:33

. womit sich mal wieder bestätigt , man lernt doch nie aus. Wenn dem tatsächlich so ist , mit dem schmerzhaften Autotuning in der Musik insbesondere bei jungen Leuten , so kommt wohl nicht umhin , bei selbigen einen gewissen Hang zum Masochismus zu diagnostizieren.

Apropos Kopfstimme ....



.. ob das wohl mit Bauch bzw. Bruststimme gesungen in gleicherweise zu "John Travoltas" Schuhproblem getaugt hätte ..





Benutzeravatar
Quk
Beiträge: 2299
Registriert: So 23. Jul 2023, 15:35

Mo 10. Jun 2024, 09:19

Weil -- ohne Ironie -- ich grad so unfassbar gut drauf bin:





Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mo 10. Jun 2024, 10:18

Oh, einer der heute Vormittag gut drauf ist... selten heute Vormittag in meinem Breitengrad anzutreffen.



Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mo 10. Jun 2024, 18:48

Tja...das ist zu kompliziert für mich. Ich hatte so eine Ahnung, dass das passiert. Sorry für Deine Mühe.
Mir ist schon die Anatomie nicht klar. Die Bildchen dazu, die ich mir gerade angeschaut habe, machen es noch verwirrender.
Diese Wirkung von Autotuning ich wohl nur in einer Gegenüberstellung erkennen können.
Bei Cher finde ich schon das Original Lied schon künstlich, und diese extreme Variante ist ....furchbar, nicht hörbar.



Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Quk
Beiträge: 2299
Registriert: So 23. Jul 2023, 15:35

Di 11. Jun 2024, 14:51

Stefanie hat geschrieben :
Mo 10. Jun 2024, 18:48
Bei Cher finde ich schon das Original Lied schon künstlich, und diese extreme Variante ist ....furchbar, nicht hörbar.
Dann hast Du dieses furchtbare doch verstanden und kannst es erkennen, dieses künstliche?


Und nun zu etwas völlig handwerklichem ... und zwar mit

Spielfreude





Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Di 11. Jun 2024, 15:35

Na ja, bei Cher und vor allem das "I believe" ist es auch für musiktechnisch unbegabte Wesen leicht zu erkennen, dass hier getrickst wurde, es klingt halt künstlich.
Bei den beiden Songs von Aura kann ich das nicht hören. Du schreibst Autotuning und ich "Häääh" wieso?
Diese Bauch-Bruststimme und Kopfstimme Singen.... ist mir ein Rätsel geblieben.



Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Do 13. Jun 2024, 19:17

Adidas hat das Lied in die Werbung für die neuen Trikots eingebaut, und jetzt hat es das Lied in das Fußballstation geschafft, wenn die deutsche Nationalmannschaft spielt.



Erstaunlich, eine englische Version, seit 4 Jahren auf Youtube hat 68 Mio Klicks. Für ein deutsches Lied auf englisch, aus den 80er, erstaunlich.



Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Do 13. Jun 2024, 19:40

Die Schotten, morgen gegen Deutschland im Eröffnungsspiel, haben schon seit Jahrzehnten dieses Lied, welches vor allem bei Heimspielen gesungen wird.



Und die Fans von Celtic Glasgow singen sehr gerne I just can't get enough von Depeche Mode.
"Das Tolle an den Celtic-Fans ist, dass sie den kompletten Text kennen - auch die Strophe und die Bridge." Das hat Andy Fletcher gesagt, das Mitglied der Band Depeche Mode, die 1981 mit "I just can't get enough" ihren ersten großen Hit hatte. Etwa seit 2009 intonieren die Fans von Celtic Glasgow das Lied auf den Tribünen, wenn es der Spielstand gut mit ihnen meint.

https://youtu.be/4GdV9snm4bs?si=2KVyhshVVPmYHAEP



Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 7565
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Do 13. Jun 2024, 19:56

Irland, leider diesmal nicht bei der EM dabei. Die Fans sind was besonderes.

2012, Irland lag 0:4 gegen Spanien zurück, kurz vor Ende, wird ein altes irische Lied gesungen. Daran kann ich mich erinnern.




The Fields of Athenry



Der, die, das.
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt bleibt dumm!
(Sesamstraße)

Benutzeravatar
Quk
Beiträge: 2299
Registriert: So 23. Jul 2023, 15:35

Fr 14. Jun 2024, 05:22

Jemand sollte mal ein Lied schreiben über die Gauner, die mit dieser EM unsere Steuer-Milliarden einschaufeln. Das alles kostet die Städte ein Heidengeld; die Einnahmen dürfen sie nicht behalten. Es ist die gleiche Abzocke wie bei der WM und bei Olympia. Die Masse der Fans macht halt jedes Hütchenspiel mit.




Antworten