Ohrgewürm

Das ist die Rubrik für die ewige Wiederkunft des Gleichen: Ohrwürmer, Humor und Anekdoten, Buchempfehlungen etc. Einfach für alles, was gut ist und immer wieder kommt.
Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 4713
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mo 14. Dez 2020, 22:19

Der Windows Walzer...




Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 4713
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

So 20. Dez 2020, 17:11

Nauplios hat geschrieben :
So 20. Dez 2020, 17:01
Nauplios hat geschrieben :
So 20. Dez 2020, 11:22

Ogni piacer più grato,
mi fia con te diviso
Del ciel clemente un riso
la vita a noi sarà.


Ehi, buongiorno, raggio di sole. Spero che tu stia bene? ;)
 
Jede Freude ist angenehmer,
Wenn ich sie mit Dir teilen werde,
Vom gütigen Himmel ein Lachen,
Das Leben wird unser sein.


Das sind die letzten Verse aus der sogenannten "Wahnsinnsarie" Il dolce suono (Der süße Klang) aus dem zweiten Akt von Lucia di Lammermoor. Diese Arie für Koloratur-Sopran gilt als eine der virtuosesten der Opernliteratur und ihre Interpretation durch Maria Callas wurde 1955 ein Welterfolg (am Pult damals Herbert von Karajan). -
Die Aufnahme hier?:




Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)

Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

So 20. Dez 2020, 17:29

Ja.




Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 4713
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mi 23. Dez 2020, 20:44

Zu Weihnachten ... mal Händel





Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)

Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Mi 23. Dez 2020, 21:41

Eher für den zweiten Weihnachtstag: Virtuoses im Gewand des Amüsanten oder vierhundert Jahre westliche Musikgeschichte in neun Minuten. Und natürlich ist auch Händel dabei. ;)





Benutzeravatar
NaWennDuMeinst
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 30. Mai 2020, 12:37

Fr 25. Dez 2020, 16:33

Kein Ohrgewürm, aber ein Video von einem Interview, das ich gerne mit Euch teilen und Euch empfehlen möchte,
Michael Friedmann interviewt Harald Lesch.
Ein - wie ich finde - sehr spannendes Interview mit vielen philosophischen Fragestellungen.

Viel Spaß beim Ansehen.




But I, being poor, have only my dreams; I have spread my dreams under your feet;
Tread softly because you tread on my dreams.
(William Butler Yeats)

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 15080
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

So 27. Dez 2020, 20:41

Zwei Sachen haben mir besonders gut gefallen:

Wie er Richard Dawkins auseinandergenommen hat: "Wir sind doch da!"

Und dass er bedauert hat, dass der große naturwissenschaftliche Fortschritt nicht von einem ebenso großen ethischen Fortschritt begleitet wurde. In diesem Zusammenhang hat er gefordert, dass wir nicht mehr von Umwelt, sondern von Mitwelt sprechen sollten.



"Nichts ist menschlicher als der Wunsch, kein Mensch zu sein!" (Stanley Cavell)

"Die meisten Menschen würden leichter dahin zu bringen seyn, sich für ein Stück Lava im Monde, als für ein Ich zu halten." (Fichte)

Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Fr 8. Jan 2021, 04:20

Am Puls des Lebens, den kein Denken je erreicht - oder?





Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Fr 8. Jan 2021, 19:51





Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Sa 16. Jan 2021, 03:42

In der Sprache der Cineasten ist die vibrierende Erotik ein oft bemühtes Bild. Für die Tangoszene in Der Duft der Frauen mit Al Pacino als blinder Col. Frank Slade und Gabrielle Anwar in der Rolle der Donna trifft dieses Bild allerdings zu. (Um ein weiteres Klischee nicht auszulassen: Gabrielle Anwar spielt diese Szene mit betörender Sinnlichkeit.) - Die Musik ist ein berühmtes Tangolied von Carlos Gardel; entstanden 1935, seinem Todesjahr, ist es eine Art Vermächtnis: Por una cabeza. (Die Melodie gliedert sich in einen Dur- und einen Moll-Teil; dieser zweite Teil in Moll ist dem Rondo für Violine und Orchester, KV 373 von Mozart entnommen.) -





Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Mo 1. Feb 2021, 06:54

Nadine Sierra in der Rolle der Gilda in Verdis Rigoletto.

Caro nome que il mio cor
festi primo palpitar


Teurer Name, der mein Herz
zum ersten Mal klopfen läßt


Zwar endet Verdis Rigoletto mit dem Tod Gildas, doch Nadine Sierra hat gerade erst die Herzen des Opernpublikums erobert. In diesem kurzen Mitschnitt zeigt die junge Sopranistin ihr Können auf eine Weise, die sich einfach als phantastisch umschreiben läßt. Das ist einfach nur perfekt:






Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Fr 12. Feb 2021, 03:49

Chick Corea - Quartett No. 1 - (1981)

(mit Michael Brecker, Eddie Gómez und Steve Gadd)






Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Sa 13. Feb 2021, 04:07

Weil nun zuletzt von der Liebe die Rede war:

Jonas Kaufmann: "Dein ist mein ganzes Herz" aus Franz Lehárs Land des Lächelns. Im Hintergrund die Debütantinnen und Debütanten des Wiener Opernballs 2017. (Liebe Grüße nach Österreich zu Dir, Andrea.) ;)





Benutzeravatar
Burkart
Beiträge: 264
Registriert: Sa 11. Jul 2020, 09:59
Wohnort: Norderstedt

Sa 13. Feb 2021, 09:59

Nauplios hat geschrieben :
Fr 12. Feb 2021, 03:49
Chick Corea - Quartett No. 1 - (1981)
Ja, ein bekannter Name bzw. genauer seine Person ist von uns gegangen. Den Namen kenne ich seit Jahrzehnten, auch wenn ich nicht unbedingt gewusst habe, wofür er steht.



Der Mensch als Philosophierender ist Ausgangspunkt aller Philosophie.

[Allgemeine, starke KI wird kommen - die Frage ist nur, wann... und was man darunter genau versteht...]

Benutzeravatar
NaWennDuMeinst
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 30. Mai 2020, 12:37

Sa 13. Feb 2021, 11:10

Nauplios hat geschrieben :
Sa 13. Feb 2021, 04:07
Weil nun zuletzt von der Liebe die Rede war:

Jonas Kaufmann: "Dein ist mein ganzes Herz"
Das kenne ich nur so:



"Wir werden Riesen sein. Uns wird die Welt zu klein."

Wenn das keine Magie ist, dann weiß ich auch nicht.



But I, being poor, have only my dreams; I have spread my dreams under your feet;
Tread softly because you tread on my dreams.
(William Butler Yeats)

Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Sa 13. Feb 2021, 12:18

Burkart hat geschrieben :
Sa 13. Feb 2021, 09:59
Nauplios hat geschrieben :
Fr 12. Feb 2021, 03:49
Chick Corea - Quartett No. 1 - (1981)
Ja, ein bekannter Name bzw. genauer seine Person ist von uns gegangen. Den Namen kenne ich seit Jahrzehnten, auch wenn ich nicht unbedingt gewusst habe, wofür er steht.
Ja, am Dienstag ist Chick Corea gestorben, einer der Großmeister des Jazz an den Tasten.




Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Sa 13. Feb 2021, 12:20

NaWennDuMeinst hat geschrieben :
Sa 13. Feb 2021, 11:10
Nauplios hat geschrieben :
Sa 13. Feb 2021, 04:07
Weil nun zuletzt von der Liebe die Rede war:

Jonas Kaufmann: "Dein ist mein ganzes Herz"
Das kenne ich nur so:



"Wir werden Riesen sein. Uns wird die Welt zu klein."

Wenn das keine Magie ist, dann weiß ich auch nicht.
In der Musik ist Magie immer dabei, ob in der Operette oder in der Popmusik. ;)




Benutzeravatar
NaWennDuMeinst
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 30. Mai 2020, 12:37

Sa 13. Feb 2021, 12:34

Nauplios hat geschrieben :
Sa 13. Feb 2021, 12:20
In der Musik ist Magie immer dabei, ob in der Operette oder in der Popmusik. ;)
"Wir sind wie alle anderen Menschen, wir möchten Heim".

Was ist denn da dieses "Heim"?
Chemische Reaktionen?
Ganz sicher nicht.
;-)



But I, being poor, have only my dreams; I have spread my dreams under your feet;
Tread softly because you tread on my dreams.
(William Butler Yeats)

Benutzeravatar
AndreaH
Beiträge: 89
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 21:04
Wohnort: Österreich

Sa 13. Feb 2021, 15:08

Nauplios hat geschrieben :
Sa 13. Feb 2021, 04:07
Weil nun zuletzt von der Liebe die Rede war:

Jonas Kaufmann: "Dein ist mein ganzes Herz" aus Franz Lehárs Land des Lächelns. Im Hintergrund die Debütantinnen und Debütanten des Wiener Opernballs 2017. (Liebe Grüße nach Österreich zu Dir, Andrea.) ;)
Ja, der klassischen Musik kann man in Österreich wahrlich nicht entkommen. Zum Glück liebe ich sie sehr. Danke für die schönen Grüße!
Im Moment hab ich einen ganz anderen Ohrwurm, der seit Tagen bei mir mitschwingt. Ich hab vor einigen Tagen im Radio von Baseballs Umbrella gehört. Fand es voll witzig und erfrischend, da ich bisher nur Umbrella von Rihanna kannte.
Ich versuche mal die Baseballs hier anzuhängen....
Euch allen ein beschwingtes Wochenende!





Es sind Begegnungen mit Menschen die das Leben lebenswert machen!

Benutzeravatar
Nauplios
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 16:12
Kontaktdaten:

Sa 13. Feb 2021, 19:53

AndreaH hat geschrieben :
Sa 13. Feb 2021, 15:08

Ja, der klassischen Musik kann man in Österreich wahrlich nicht entkommen.
Österreich, ein Biotop von Musik und Literatur mit der Leichtigkeit von Johann Strauß und der Verve eines Karl Kraus. Im Angesicht der Letzten Tage der Menschheit noch einen Walzer. ;)




Antworten