Martin Heidegger im Gespräch mit Rudolf Augstein

Es gibt im Netz zahllose spannende Interviews mit Philosophen aller Couleur. Hier ist der Ort sie zu diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 4820
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

So 3. Jun 2018, 19:35

Im Jahr 1966 führte Rudolf Augstein ein Interview mit Martin Heidegger.
Es wird zum Teil als das berühmteste Interview des Spiegel bezeichnet, als legendär, aber auch auch als Blamage für den Journalismus.

In dem Interview erfährt man nicht wirklich was Neues über die Philosophie von Martin Heidegger, aber über die beteiligten Personen.

Es gibt ein Problem mit den Rechten an diesem Interview. Diese hatte Augstein an den Sohn von Heidegger übertragen. Deshalb findet man es online nicht in den Archiven vom Spiegel. Trotzdem ... wer Google liebt...


Dafür zwei Links, die sich mit dem Interview beschäftigen.

http://www.deutschlandfunk.de/philosoph ... _id=292375

http://www.deutschlandfunk.de/heidegger ... _id=282835



Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)

Antworten