Freie Zimmer

Architektur, Malerei, Graphik, Design ...
Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 10384
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mo 6. Mai 2019, 16:33

Oft muss ich erklären, warum auf allen Bildern Menschen sind ... bis auf einem.

Bild

Das liegt daran, dass ich eigentlich ein Portrait von der Künstlerin Marina Abramović zeichnen wollte. Bei der Googlesuche nach einer geeigneten Vorlage bin auf das Bild oben gestoßen ... und dann hab ich den Plan noch mal geändert :-)



“… und alles, was man weiss, nicht bloss rauschen und brausen gehört hat, lässt sich in drei Worten sagen.” (Kürnberger)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Mo 6. Mai 2019, 16:44

Persönlich empfand ich diesen Raum sehr stimmig, fast schon "harmonisch".
Und gerade - als ich selbst versucht habe diese Geste nachzumachen - kam mir in den Sinn, dass besonders diese Geste den ganzen Raum dominiert...



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Mo 6. Mai 2019, 16:50

Der Abramović-Esel ohne Marina Abramović…

.
Dateianhänge
hugenottenhaus-45.jpg
hugenottenhaus-45.jpg (305.21 KiB) 649 mal betrachtet



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 10384
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mo 6. Mai 2019, 16:52

Bild



“… und alles, was man weiss, nicht bloss rauschen und brausen gehört hat, lässt sich in drei Worten sagen.” (Kürnberger)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Mo 6. Mai 2019, 16:55

@ Jörn, es würde mich interessieren, was/wie die Eindrücke der Gäste waren, die auch versucht haben diese ungewöhnliche Geste nachzuahmen... ?

mein Kopf streckt sich dabei gen Himmel, als hätte ich den Hals einer Giraffe...



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Mo 6. Mai 2019, 17:06

...dem Himmel so nahe...

.
Dateianhänge
hugenottenhaus-38.jpg
hugenottenhaus-38.jpg (164.86 KiB) 642 mal betrachtet



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 3436
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mo 6. Mai 2019, 17:54

Jörn, hast Du das Bild - ich nenne es mal Antlitz - farblich noch mal verändert, zu dem was Du im Forum gepostet hast? Das Bild in der zweiten Reihe von oben, zweite Bild rechts.



Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)


Bild

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 10384
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mo 6. Mai 2019, 18:25

Das Bild gibt es in zwei Fassungen: einmal schwarz-weiß und später farbig. Das Farbige ist unverändert.



“… und alles, was man weiss, nicht bloss rauschen und brausen gehört hat, lässt sich in drei Worten sagen.” (Kürnberger)

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 10384
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mo 6. Mai 2019, 19:39

TsukiHana hat geschrieben :
Mo 6. Mai 2019, 16:55
@ Jörn, es würde mich interessieren, was/wie die Eindrücke der Gäste waren, die auch versucht haben diese ungewöhnliche Geste nachzuahmen... ?

mein Kopf streckt sich dabei gen Himmel, als hätte ich den Hals einer Giraffe...
Ein Paar fühlte sich an eine Qi Gong Übung erinnert. Jemand meinte, es sei der Punkt zwischen Ent- und Anspannung. Zwei fühlten sich an eine Kirchenfigur erinnert, die sie Mal gesehen hatten. Es gab noch mehr, kann mich nicht an alle erinnern :)



“… und alles, was man weiss, nicht bloss rauschen und brausen gehört hat, lässt sich in drei Worten sagen.” (Kürnberger)

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 3436
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mo 6. Mai 2019, 22:14

Jörn Budesheim hat geschrieben :
Mo 6. Mai 2019, 18:25
Das Bild gibt es in zwei Fassungen: einmal schwarz-weiß und später farbig. Das Farbige ist unverändert.
O.k.
Es ist manchmal erstaunlich, wie anders Bilder manchmal aussehen.



Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)


Bild

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Fr 10. Mai 2019, 15:04

Jörn Budesheim hat geschrieben :
Mo 6. Mai 2019, 19:39
TsukiHana hat geschrieben :
Mo 6. Mai 2019, 16:55
@ Jörn, es würde mich interessieren, was/wie die Eindrücke der Gäste waren, die auch versucht haben diese ungewöhnliche Geste nachzuahmen... ?

mein Kopf streckt sich dabei gen Himmel, als hätte ich den Hals einer Giraffe...
Ein Paar fühlte sich an eine Qi Gong Übung erinnert. Jemand meinte, es sei der Punkt zwischen Ent- und Anspannung. Zwei fühlten sich an eine Kirchenfigur erinnert, die sie Mal gesehen hatten. Es gab noch mehr, kann mich nicht an alle erinnern :)
Auch ich fühlte mich etwas an eine Madonnen-Statue erinnert, die ich vor langer Zeit mal in einer Kirche in der Nähe von Prag sah: der "schützende Mantel der Heiligen Maria" (oder so ähnlich)… ;)



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Fr 10. Mai 2019, 15:06

An der Außenfassade eine Erinnerung an die documenta13...
Dateianhänge
hugenottenhaus-46.jpg
hugenottenhaus-46.jpg (1.23 MiB) 602 mal betrachtet



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Fr 10. Mai 2019, 15:08

documenta13-Spuren...
Dateianhänge
hugenottenhaus-47.jpg
hugenottenhaus-47.jpg (1.57 MiB) 602 mal betrachtet



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Fr 10. Mai 2019, 15:15

In einem der kleinsten Räume war eine Installation, die mich besonders angesprochen hat...
Dateianhänge
hugenottenhaus-48.jpg
hugenottenhaus-48.jpg (1.2 MiB) 602 mal betrachtet



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 10384
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Fr 10. Mai 2019, 15:18

Diesen Raum habe ich mir selbst noch gar nicht besonders intensiv angeschaut, er ist von Stefan Borstel, der die Geschichte des Hauses erforscht hat.



“… und alles, was man weiss, nicht bloss rauschen und brausen gehört hat, lässt sich in drei Worten sagen.” (Kürnberger)

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 10384
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Fr 10. Mai 2019, 15:20




“… und alles, was man weiss, nicht bloss rauschen und brausen gehört hat, lässt sich in drei Worten sagen.” (Kürnberger)

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 10384
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Fr 10. Mai 2019, 15:21




“… und alles, was man weiss, nicht bloss rauschen und brausen gehört hat, lässt sich in drei Worten sagen.” (Kürnberger)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Fr 10. Mai 2019, 15:28

Ausgerechnet in diesem winzigen Raum holten mich die zwei "Damen" ein, denen ich die ganze Zeit auf meinem Rundgang versuchte auszuweichen, da ich ihre Kommentare nur schrecklich fand, also änderte ich dauernd meine Laufrichtung...
Gerade als ich mich auf meine Aufnahmen konzentrierte, hörte ich dann unmittelbar hinter mir:

"Dame" I: "Hier müsste mal geputzt werden!"

"Dame" II: "Ist das Kunst, oder kann das... "

Da wurde der Raum einfach ZU klein für uns 3 !!! :cry:
"ES" sprach aus mir... doch kann ich mich nicht mehr so genau erinnern, was. Es war wohl ein laut vernehmliches: "Es reicht!" ?
Ich musste fliehen... dabei hätte ich mich noch so gerne mit dem Künstler unterhalten... doch das konnte ich später nachholen...
Dateianhänge
hugenottenhaus-49.jpg
hugenottenhaus-49.jpg (1.17 MiB) 599 mal betrachtet



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
TsukiHana
Beiträge: 607
Registriert: So 3. Feb 2019, 01:41

Fr 10. Mai 2019, 15:31

Jörn Budesheim hat geschrieben :
Fr 10. Mai 2019, 15:18
Diesen Raum habe ich mir selbst noch gar nicht besonders intensiv angeschaut, er ist von Stefan Borstel, der die Geschichte des Hauses erforscht hat.
Richte bitte Stefan Borstel herzliche Grüße von mir aus - er ist ein sehr versierter Gesprächspartner. :D



Wozu die Tage zählen!?
(Ф.М. Достоевский)

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 10384
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Fr 10. Mai 2019, 15:32

TsukiHana hat geschrieben :
Fr 10. Mai 2019, 15:28
"ES" sprach aus mir... doch kann ich mich nicht mehr so genau erinnern, was. Es war wohl ein laut vernehmliches: "Es reicht!" ?
:)



“… und alles, was man weiss, nicht bloss rauschen und brausen gehört hat, lässt sich in drei Worten sagen.” (Kürnberger)

Antworten