8argos

Architektur, Malerei, Graphik, Design ...
Antworten
Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 13113
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mi 24. Jun 2020, 05:59

Schreiben ohne Karte

Das Projekt 8argo der Argonauten Budesheim, Daub, Flommersfeld, Harth, Schultz ist kein weiteres Webprojekt, das Literatur und Bildende Kunst ins Web verlagern will und damit auf Interaktivität und - Medialität anstelle einer fundierten Ästhetik vertraut. Es greift eher eine dynamisch-labyrinthische Struktur auf - die Teilnehmer schreiben aufeinander zu oder voneinander weg, benutzen Wortfelder als Absprungbasis in unbekanntes Terrain, lassen kleine Lichtungen oder unerwartete Pfade entstehen, schlagen eine Schneise oder drohen zu verwildern.

Es geht darum, Sprache zu materialisieren, sie als formbares und lebendiges Medium zu begreifen, das bei "falschem" Gebrauch neue und unerwartete Zusammenhänge freigibt und uns das Land "dahinter" näher bringt. Magellan, der portugiesische Seefahrer, mußte sich bei seiner Weltumseglung irgendwann auf seine bloße Beobachtung und seemännische Erfahrung verlassen, da er auf keine Seekarten mehr zurückgreifen konnte.

https://8argos.jimdofree.com/



Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften!

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 4307
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mi 24. Jun 2020, 17:18

Eine gefühlte Ewigkeit habe ich gerade gebraucht, um die Texte/Bilder zu finden, schon leicht verzweifelt konstaniert, o.k. die kommen wohl noch, um dann auf Facebook zu sehen, es gibt sie schon...wieder zurück, ..........ach da oben rechts muss man hin.



Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)


Bild

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 13113
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mi 24. Jun 2020, 18:07

:)

Da haben wir keine Wahl und ein Hamburger Menü oben rechts ist ja auch nicht so selten ...



Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften!

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 4307
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mi 24. Jun 2020, 18:44

Ach, diese Anordnung hat auch einen Namen, wusste ich noch nicht. Wieder was gelernt.

Wie sagt ich es nur...für mich ist der Inhalt zu schwer. Allein schon der erste Absatz der Startseite.
Mir ist nicht klar, worin die Interaktion besteht, die erwähnt wird. Für mich ist das eher ein aneinander vorbeschreiben. Wahrscheinlich muss man in diesem künstlerischen Kosmos etwas zu Hause sein, um es einordnen tun können.



Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)


Bild

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 13113
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mi 24. Jun 2020, 21:16

Stefanie hat geschrieben :
Mi 24. Jun 2020, 18:44
Mir ist nicht klar, worin die Interaktion besteht, die erwähnt wird. Für mich ist das eher ein aneinander vorbeschreiben.
8argos hat geschrieben : die Teilnehmer schreiben aufeinander zu oder voneinander weg
Witzig, dass du dennoch fast die selbe Methaphorik verwendest :)



Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften!

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 4307
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 20:09

Mi 24. Jun 2020, 21:42

Was an sich kein Problem ist, wenn da nicht auch stehen würde...

"Die Autoren/Künstler wollen ihre Interaktion im Netz hier dokumentieren und mit Lesungen und Performances begleiten. "

Bei mir, wie jetzt...auseinander, voneinanderweg schreiben, oder Interaktion? Aneinander vorbei schreiben ist doch das Gegenteil von Interaktion. Interaktion ist mind. ein Dialog, aneinander und voneinander schreiben ist ein Monolog.



Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen.
Königinnen ziehen ihr Schwert.
(Unbekannt)


Bild

Benutzeravatar
Jörn Budesheim
Beiträge: 13113
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 09:24
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Do 25. Jun 2020, 19:28

Man kann sich vielleicht vorstellen wie beim Tanztheater. Da gibt es Szenen, wo die einzelnen Tänzer miteinander ringen, wo sie miteinander harmonieren, wo sie auseinander treiben, wo sie einander ignorieren, wo sie dann plötzlich wieder in einen gemeinsamen Rhythmus kommen... und so weiter und so fort.

Das sind viele verschiedene Formen der Interaktion. Manchmal vielleicht nur dadurch zusammengehalten, dass es auf einer Bühne passiert als Teil eines Stückes, manchmal jedoch auch in direkter Auseinandersetzung.



Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften!

Antworten